Neue Projekte werden durch den FÖLV umgesetzt!

Seit Juni 2017 kann unser Verein dank Bewilligung von zwei ELER-Projekten durch das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt neue Naturschutzmaßnahmen umsetzen.
Das erste mit dem Titel „Natura 2000 – praktisch umgesetzt“ beinhaltet verschiedene Maßnahmen zur Aufwertung und Wiederherstellung wertvoller Biotope und Lebensräume (Rekonstruktion einer großen Streuobstwiese, Grünlandpflege, Kopfweidenschnitt u.a.). Die Zuwendung in Höhe von 327.459,70 € wird zu 75 Prozent über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes und zu 25 Prozent durch das Land Sachsen-Anhalt bereitgestellt.
Projektlaufzeit: 01.06.2017 – 30.09.2019

Im Rahmen des zweiten Projektes wird die aktuelle Ausbreitung des Großen Feuerfalters, einer Schmetterlingsart, die in den Anhängen II und IV der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie aufgeführt wird und damit auch in Deutschland streng geschützt ist, im Gebiet von Schwarzer Elster und Dessau-Wittenberger Elbaue untersucht. Auch diese Zuwendung in Höhe von 133.530,58 € wird zu 75 Prozent über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes und zu 25 Prozent durch das Land Sachsen-Anhalt bereitgestellt.
Projektlaufzeit: 15.06.2017 – 28.02.2019

Weitere Informationen zur aktuellen Umsetzung der Projekte erhalten Sie demnächst auf unserer website.

s. auch:
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm oder
http://enrd.ec.europa.eu/de/policy-in-action/cap-towards-2020/rdp-programming-2014-2020

www.europa.sachsen-anhalt.de


This entry was posted in Allgemein, Artenschutz, Biotopschutz, Natura 2000, Oeffentlichkeit, Weiden. Bookmark the permalink.

Comments are closed.