Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

2021 war ein ereignisreiches und volles Jahr für uns im FÖLV.  Bei der Umsetzung der Aufgaben in vielfältigen Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekten sowie der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit kam keine Langeweile auf:

Zum Abschluss der einzigartigen Kooperation dreier deutscher Städte im 5-jährigen Modellprojekt „Städte wagen Wildnis – Vielfalt erleben“ haben wir uns im Sommer über die Herausgabe des Wiesenbüchleins und des Internetsauftritts gefreut, welche die Ergebnisse in Dessau-Roßlau, Hannover und Frankfurt am Main vorstellen.

https://www.staedte-wagen-wildnis.de/die-staedte/dessau-rosslau/

Ein Highlight des Jahres war ohne Frage die Vorbereitung und Durchführung einer Voluntourismus-Reisewoche im Biosphärenreservat Mittelelbe im September als Projektpartner des Nationale Naturlandschaften e.V.. Es war eine tolle Erfahrung und wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder Gästen die Region unter dem Motto „Naturschutz im Urlaub“ nahezubringen.

https://nationale-naturlandschaften.de/naturschutz-im-urlaub/

Im Frühjahr halfen wir wie jedes Jahr unseren amphibischen Wandergesellen sicher über die Straßen und stellten dabei leider einen Rückgang der Populationen fest. Möglichkeiten für Freiwillige Helfer gab es auch – im Juli haben wir Springkraut am Lorkgarben entfernt, im Herbst gab es eine Eichenpflanzaktion im Luisium. Leider mussten wir einige Veranstaltungen wegen der Pandemie absagen – wir hoffen, dass das im nächsten Jahr wieder einfacher wird.

Jetzt aber freuen wir uns auf das nächste Jahr und wünschen Euch allen eine wunderbare Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch!

Und falls Ihr noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht – warum nicht eine Mitgliedschaft verschenken?

Die gibt es schon für 35,-€, für Rentner, Schüler, Studenten, Arbeitslose sind es nur 10,-€!

https://www.mittelelbe-foerderverein.de/verein/spenden-mitgliedschaft/

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.