Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

2021 war ein ereignisreiches und volles Jahr für uns im FÖLV.  Bei der Umsetzung der Aufgaben in vielfältigen Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekten sowie der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit kam keine Langeweile auf:

Zum Abschluss der einzigartigen Kooperation dreier deutscher Städte im 5-jährigen Modellprojekt „Städte wagen Wildnis – Vielfalt erleben“ haben wir uns im Sommer über die Herausgabe des Wiesenbüchleins und des Internetsauftritts gefreut, welche die Ergebnisse in Dessau-Roßlau, Hannover und Frankfurt am Main vorstellen.

https://www.staedte-wagen-wildnis.de/die-staedte/dessau-rosslau/

Ein Highlight des Jahres war ohne Frage die Vorbereitung und Durchführung einer Voluntourismus-Reisewoche im Biosphärenreservat Mittelelbe im September als Projektpartner des Nationale Naturlandschaften e.V.. Es war eine tolle Erfahrung und wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder Gästen die Region unter dem Motto „Naturschutz im Urlaub“ nahezubringen.

https://nationale-naturlandschaften.de/naturschutz-im-urlaub/

Im Frühjahr halfen wir wie jedes Jahr unseren amphibischen Wandergesellen sicher über die Straßen und stellten dabei leider einen Rückgang der Populationen fest. Möglichkeiten für Freiwillige Helfer gab es auch – im Juli haben wir Springkraut am Lorkgarben entfernt, im Herbst gab es eine Eichenpflanzaktion im Luisium. Leider mussten wir einige Veranstaltungen wegen der Pandemie absagen – wir hoffen, dass das im nächsten Jahr wieder einfacher wird.

Jetzt aber freuen wir uns auf das nächste Jahr und wünschen Euch allen eine wunderbare Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch!

Und falls Ihr noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht – warum nicht eine Mitgliedschaft verschenken?

Die gibt es schon für 35,-€, für Rentner, Schüler, Studenten, Arbeitslose sind es nur 10,-€!

https://www.mittelelbe-foerderverein.de/verein/spenden-mitgliedschaft/

Posted in Allgemein | Leave a comment

Informationszentrum Auenhaus geschlossen

Die Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe informiert, dass das Informationszentrum Auenhaus ab Montag den 13.12.2021 bis voraussichtlich 10.01.2022 geschlossen ist.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Starthilfe für junge Eichen

!!!MITMACHAKTION!!!

1000 Jahre kann sie werden – 1000 Tierarten leben in ihrer Krone

Viele unserer alten Solitäreichen, mächtige und stolze Bäume, haben die extreme Trockenheit und die beständige Knabberei des Eichenprozessionsspinners nicht überlebt.

Helft uns neuen Bäumen die Chance auf ein langes Eichenleben zu geben.

 Für die Biologische Vielfalt – Für unsere wertvollen Solitäreichen

Am Sonnabend, den 30.10.2021, wollen wir zusammen mit Sebastian Doil von der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz im Saugarten ein neues Eichenquartier anlegen. Wir werden junge Eichen pflanzen und mit einem Wildzaun schützen. Als Dankeschön laden wir euch anschließend zu Glühwein und Keksen ein.

Ihr wollt dabei sein? Dann meldet euch bitte an unter:

Mail: c.meier@mittelelbe-foerderverein.de oder Tel.: 0151-41250930

Treffpunkt: Parkplatz am Eiscafe Luise, Am Luisium 1, 06844 Dessau-Roßlau

Uhrzeit: 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstalter: Förder- und Landschaftspflegeverein Biosphärenreservat „Mittelelbe“ e. V.

Johannisstraße 18, 06844 Dessau-Roßlau

Bitte denkt an Arbeitssachen: Festes Schuhwerk (Handschuhe werden gestellt)

www.naturschutz-im-urlaub.de

Im Projekt Voluntourismus für Biologische Vielfalt in den Nationalen Naturlandschaften werden mit neuen Partnerschaften zwischen Schutzgebietsträgern und touristischen Anbietern attraktive und naturschutzfachlich wertvolle Voluntourismus-Angebote für Urlaubende in Deutschland entwickelt.

Das Vorhaben wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Wörlitzer Apfeltraum – jetzt erhältlich!

Geschafft! Die Ernte 2021 ist eingeholt! Dank der eifrigen Unterstützung unserer Voluntouristen im Projekt „Voluntourismus für die Biologische Vielfalt“ und der FöJ´ler während ihrer Seminarwoche ist das Lager wieder gut gefüllt. Wer also unseren Wörlitzer Apfeltraum genießen möchte, kann gerne per Email oder Telefon einen Abholtermin vereinbaren.

Wörlitzer Apfeltraum naturtrüb oder klar, Einzelflasche 0,7 l

6 Flaschen im Kasten inkl. Pfand: 12,60 Euro

Einzelflasche inkl. Pfand: 1,85 Euro

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Ihr Einsatz für das Biosphärenreservat Mittelelbe

Sie möchten das Biosphärenreservat Mittelelbe nicht nur anschauen, sondern selbst erleben? Dann seien Sie dabei und helfen bei der Wiederherstellung eines Lehrpfades in der Nähe vom Informationszentrum Auenhaus!

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen…

Natürlich wird nicht nur geschuftet. Mittags stärken wir uns am Grill mit regionalen Köstlichkeiten (Grillwurst vom Heckrind, vegetarisch/vegan bitte bei Anmeldung angeben) und lauschen einem Ranger bei einer Führung durch das Auenhaus.

Wann?   28.08.2021 / 09:30 bis 14:30 Uhr

Wo?       Informationszentrum Auenhaus, Am Kapenschlößchen 3, 06785 Oranienbaum-Wörlitz

Ablauf:

09:30 bis 12:30 Uhr Einsatz (Handschuhe und Werkzeuge werden gestellt)

12:30 bis 14:30 Uhr Mittagsimbiss und Führung durch das Auenhaus

Bitte anmelden:

Förder- und Landschaftspflegeverein Biosphärenreservat „Mittelelbe“ e. V.

Telefon 0340/2206141     Email info@mittelelbe-foerderverein.de

www.naturschutz-im-urlaub.de

Im Projekt Voluntourismus für Biologische Vielfalt in den Nationalen Naturlandschaften werden mit neuen Partnerschaften zwischen Schutzgebietsträgern und touristischen Anbietern attraktive und naturschutzfachlich wertvolle Voluntourismus-Angebote für Urlaubende in Deutschland entwickelt.

Das Vorhaben wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Cross-Over-Weltmusik mit internationaler Percussion unter der Leitung von Birgit Lawerenz

Am 26.06.2021 um 19:30 Uhr lädt das Informationszentrum Auenhaus zum musikalischen Abend Cross-Over-Weltmusik mit internationaler Percussion unter der Leitung von Birgit Lawerenz herzlich ein.

Das Percussion Art Ensemble spielt ein Programm mit internationaler Musik. Auf dem Programm stehen Stücke westafrikanischer Percussion mit Djemben und Basstrommeln. Diese afrikanischen Stücke wechseln mit Stücken aus anderen Kulturen ab.
Als Gast spielt die Musikerin Silvia Needon.
Besetzung Ensemble: Svitlana Maksymova, Marie Hartung, Birgit Lawerenz

Kommen Sie vorbei und genießen Sie einen entspannten Abend im Biosphärenreservat Mittelelbe!
Der Eintritt ist frei!

 

Bitte beachten:
Für den Besuch der Veranstaltung benötigen Gäste eine Bescheinigung über einen negativen Covid-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden). Wer einen Selbsttest mitbringt kann diesen vor Ort unter Aufsicht durchführen, bitte planen Sie dafür genügend Zeit ein (min. 30 Minuten vor Beginn).
Vollständig Geimpfte (zweite Impfung min. 14 Tage) und Genesene benötigen keinen Covid-Test, bitte bringen Sie die entsprechende Bescheinigung mit. Die Angabe der Kontaktdaten ist für alle Gäste verpflichtend. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht bis zum Erreichen des Sitzplatzes.

Eine Übersicht von Testzentren in der Umgebung finden Sie hier:
https://www.landkreis-wittenberg.de/de/testzentren.html#stadt

Wir freuen uns auf Sie!

Foto: A. Winger

Posted in Allgemein | Leave a comment

Brautschau der Riesenkäfer

Posted in Allgemein | Leave a comment

Wir entfernen Drüsiges Springkraut (Impatiens glandulifera – Noch nie gehört? Dann komm zu uns!) am Lorkgraben in Dessau Süd.

Dazu werden noch fleißige Helfer gesucht. Aber es wird nicht nur geschuftet. Wir werden euch auf einer kleinen Exkursion heimische Arten und ihre neophytischen Konkurrenten vorstellen.

Wer also Lust hat, Naturschutzarbeit zu unterstützen und Biologische Vielfalt zu fördern, ist herzlich eingeladen sich anzumelden (die Teilnehmerzahl ist begrenzt).

Dieses Angebot richtet sich auch an Touristen, die das Biosphärenreservat Mittelelbe von seiner tatkräftigen Seite kennen lernen möchten.

Samstag, 26.06.2021 / 9:00 bis 12:00 Uhr

Treffpunkt Grundschule „Tempelhofer Straße“ / Tempelhofer Straße 52 / 06849 Dessau-Roßlau

Anmeldung unter Förder- und Landschaftspflegeverein Biosphärenreservat „Mittelelbe“ e. V.  

Telefon 0340 / 2206141

Email info@mittelelbe-foerderverein.de

Bitte feste Schuhe und Getränke mitbringen!

Der Einsatz findet im Rahmen des Projektes „Voluntourismus für Biologische Vielfalt in den Nationalen Naturlandschaften“ statt.

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

2016 bis 2021 „Städte wagen Wildnis – Vielfalt erleben“ – die Ergebnisse aus einem einzigartigen Modellprojekt sind jetzt online einsehbar

Wer kennt sie nicht, die blühenden Flächen rund um den Räucherturm, im Gebiet am Leipziger Tor oder auf weiteren Rückbauflächen in Dessau-Roßlau?

Nach 5 Jahren Projektlaufzeit nähert sich das Vorhaben seinem Ende. Die Ergebnisse aus dieser einzigartigen Kooperation aus 3 deutschen Städten finden Sie auf: www.staedte-wagen-wildnis.de

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Bundesprogramm Biologische Vielfalt möchten die Städte auch nach Projektende den Artenreichtum auf den Flächen weiterhin fördern und praktisch begleiten. Gewonnene Erfahrungen können so auch an andere Kommunen und Städte weitergegeben werden. (Foto: B. Krummhaar)

Informationen zu den Dessauer Flächen und den Ergebnissen aus 5 Jahren „Städte wagen Wildnis – Vielfalt erleben“ gibt es unter folgenden Links:

https://www.staedte-wagen-wildnis.de/die-staedte/dessau-rosslau/

https://www.staedte-wagen-wildnis.de/oekologie/

Kleine Filme und Präsentationen geben Einblick in das Projekt. Zudem ist ein kleines Wiesenbüchlein entstanden, welches druckfrisch beim Förder- und Landschaftspflegeverein zum Abholen bereitliegt.

 

 

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Geschafft!

Die diesjährigen Wandergesellen sind an ihren Laichgewässern angekommen. Sicher wird es noch ein paar Nachzügler geben, jedoch dürften die meisten ihr Ziel erreicht haben. Seit vielen Jahren unterstützt der FÖLV die Stadt Dessau-Roßlau bei der Betreuung der Amphibienzäune in Großkühnau und Sollnitz.

Leider sind auch in diesem Jahr die Zahlen der über die Straße gesetzten Amphibien besorgniserregend. Der Abwärtstrend setzt sich weiterhin fort. Die Ursachen dafür sind sehr vielfältig – Zerschneidung der Landschaft, Trockenlegungen, Intensivierung der Landwirtschaft und nicht zuletzt die extremen Witterungsverhältnisse der letzten Jahre, deren Auswirkungen auch jetzt noch zu spüren sind.

Dennoch blicken wir hoffnungsvoll auf die neue Generation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Erstellung der Grafiken haben wir ausschließlich die Daten aus eigenen Zählungen verwendet. Wochenendsammlungen sind nicht immer eingerechnet. Daher kann es zu einer leichten Verschiebung der absoluten Ergebnisse kommen.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment